21. Juni 2015

Kronkorken Magnet


Basteln mit Kronkorken
Besonders im Sommer, wenn der Duft vom Grill dir um die Nase weht, kommen gekühlte Getränke auf den Tisch.
Mein Tipp: sammelt die Kronkorken! Kein Scherz. Recycling mit besonderer Perspektive. Mit ein klein wenig Geschick, bastelst du daraus prima Kühlschrankmagnete.
Und jeder der die letzten Urlaubsgrußkarten nicht in irgendeiner Schublade verstauben lassen möchte, pinnt diese dann ganz einfach an den Kühlschrank. Für mich sind die Kronkorken-Magnete auch ideal um gemalten Kinderbildern am Kühlschrank einen Platz zu geben. Da freut sich jedes Kind.


Kronkorken - Magnete mit Urlaubskarten am Kühlschrank.

Umgedrehter Kronkorken mit eingeklebtem Magnet.

Kronkorken-Magnete am Kühlschrank.


Und das brauchst du dazu:

  • Recycling Kronkorken
  • Magnete
  • Heißkleberpistole
  • Unterlage
  • Urlaubspostkarten


Materialmix


  Bastelanleitung:


1. Bastelmaterial bereitlegen.
2. Heißkleberpistole starten.
3. Kronkorken mit Kleber versehen und den Magnet auf die Klebestelle mit ein bisschen Fingerspitzengefühl fixieren. Achtung: Aufpassen, dass die Magnetfläche auf einer Linie mit dem Kronkorkenrand liegt. Dazu sollte der Magnet nicht zu klein sein. Das erleichtert das anpinnen am Kühlschrank.
4. Alles gut trocknen und abkühlen lassen.
5. Kronkorken - Magnete an den Kühlschrank pinnen.

Viel Spaß bei diesem mini Do it Yourself Recycling Projekt. Mir hat es Spaß gemacht. Und dir?



Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir. 
Folge mir auch auf:  Facebook    Instagram    Pinterest

Danke!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen