21. Juni 2015

Vintage Sessel umgestalten


Renovierter vintage Sessel im Chippendale Stil.


Mein aktuelles Projekt: ein vintage Sessel im Chippendale Stil.
Ich habe ihn auf dem Flohmarkt erstanden und bin superglücklich. Ihr kennt das sicherlich, manchmal ist es Liebe auf den ersten Blick. Er wurde grundgereinigt mit einem feuchten Tuch und einem Staubsauger für die Polster. Danach konnte ich ihn bearbeiten.

Zunächst habe ich das Holzgestell leicht abgeschmirgelt und mit Holzfarbe angestrichen. Die Holzfarbe habe ich anfangs in Blau gewählt. Leider gefiel mir der Farbton im getrockneten Zustand gar nicht, weshalb ich alles wieder abschmirgelte. Mit dem grauen Farbton bin ich jetzt sehr zufrieden. Er bildet die perfekte Ergänzung zum blaufarbenen Polster.
Für die Polster habe ich mir wunderschönen blaufarbenen Floralprintstoff für Polstermöbel gekauft. Wichtig hierbei ist, dass das Nähgarn im gleichen Farbton gehalten wird, da der Stoff eng am Polster anliegt. Farbabweichungen beim Nähgarn wären sofort sichtbar.

Die Nähmaschine stand bereit, die Maße für die Polsterkissen waren schnell genommen und mit etwas Geschick und einer zusätzlichen Nadel waren die Kissen nach drei Tagen Arbeit fertig. Es war ein Großprojekt, ich weiß, aber ich liebe Herausforderungen. Hier seht ihr einige Fotos.


Einiges zum Thema Nähmaschine findet ihr hier.



Vintage Sessel vor der Renovierung


Vintage Sessel nach der Renovierung.


LIVE IN COLOR

Seit gespannt auf weitere Projekte von mir und bleibt neugierig.


Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir. 
Folge mir auch auf:  Facebook    Instagram    Pinterest

Danke!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen