8. Juli 2015

Stempeln und Drucken







Stempeln mit Pappschachteln & Co - ein Recycling Projekt


Für ein eigenes Kunstwerk, brauchst du nicht viel.
Unzählige kleine und größere Pappschachteln, vom Tee, Kaffee, Streichhölzer... außerdem Korken, Flaschendeckel, leere Feuerzeuge...einfach alles was sich zum Stempeln nutzen lässt, habe ich zu Hause eingesammelt um es zu recyceln. Heute wird gestempelt und gedruckt.

Das brauchst du:

  • farbigen Bastelkarton
  • gesammelte Pappschachteln, Korken, Flaschendeckel...
  • Druckfarbe 
  • Pinsel
  • Farbrolle/ Farbwalze
  • Wasserglas
  • Zeitungspapier als Unterlage

Gestempelte Häuser auf schwarzem Karton.

Anleitung:


  1. Entscheide dich für ein Motiv welches du stempeln möchtest, z.B. Häuser, Autos, Tiere...
  2. Auf einer Pappschachtel wird dann mit einem Pinsel oder einer Farbwalze die gewünschte Farbe aufgetragen. Die bemalte Fläche der Pappschachtel wird anschließend auf dem Bastelkarton aufgedrückt. So entsteht ein farbiger Abdruck.
  3. Mit verschiedenen Materialien wird dies nun wiederholt, so dass das Motiv entsteht.
  4. Besonders großartig wirken leuchtende Farben auf dunklem Bastelkarton.
  5. Ganz wichtig: ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren.



Gestempelte Häuser auf schwarzem Karton.

Viel Spaß beim kreativ sein. Seit gespannt auf weitere Projekte von mir und bleibt neugierig.




Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir. 
Folge mir auch auf:  Facebook    Instagram    Pinterest

Danke!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen