31. Januar 2016

Schneemann & Schneefrau aus Papier


Schneemann & Schneefrau aus Papier

Ich bastel sehr gerne mit Schere und Papier, weil es mich glücklich macht und zugleich entspannt nach einem langen Arbeitstag.

Heute habe ich auf dieser Internetseite einen wirklich süßen Schneemann aus Papier entdeckt. Großartige Idee. Schade fand ich, dass er allein war, deshalb habe ich mir kurzerhand den Bastelbogen ausgedruckt und ein Schneemann und eine Schneefrau gebastelt. Die Zwei sehen so süß zusammen aus. Schaut selbst:






Du brauchst:

  • Bastelbogen 
  • weißes Papier
  • oranges Papier
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebstoff
  • schwaren Edding


Bastelanleitung:


Zunächst habe ich den Bastelbogen ausgedruckt.
Für jeden Schneemann habe ich zwei Papierkugeln gebastelt und anschließend zusammen geklebt. Der Kopf ist dabei etwas kleiner als der Körper. Die orange Nase habe ich zum Schluss oben auf den Kopf geklebt.


Bastelvorlage auf dickem Papier übertragen.

1. Den Bastelbogen ausdrucken und ausschneiden. Ich habe etwas dickeres weißes Papier gewählt und die Vorlage darauf übertragen, damit der Schneemann stabil steht. 

Bastelvorlage

2. Nach dem Ausschneiden werden die einzelnen Stücke entlang der Linien gefaltet. Ich habe mich dabei an der Vorlage orientiert und entsprechend die Kanten gefaltet.











Klebekanten Falten

Beim Basteln immer mit dabei unsere Katzen. Groß sind sie geworden. Besonders der Kater ist sehr verschmust.




3. Nach dem Falten des Papiers kam der Klebstoff zum Einsatz. So entstanden insgesamt vier Papierkugeln.
Jeweils eine kleine und eine große Kugel klebte ich zusammen. Dabei habe ich darauf geachtet, das die große Kugel eine sichere Standfläche hat.





Vier gefaltete Papiervorlagen für zwei Schneemänner.




4. Aus orangem Papier habe ich eine spitze Tüte gedreht und hieraus die Nase geformt und aufgeklebt. Mit schwarzem Edding wurden die Augen anschließend aufgezeichnet. Zuvor hatte ich mit einem Bleistift Punkte vorgezeichnet, damit die Augen gleichmäßig und in gutem Abstand zueinander aufgemalt werden. Fertig!



Wunderschön und zu zweit so süß. Schneemann und Schneefrau im winterlichen Bremen. Seit gespannt auf meine nächste Idee und bleibt neugierig.

Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir. 
Folge mir auch auf:  Facebook    Instagram    Pinterest

Danke!

Glückspilz basteln

Glückspilz mit roter Kappe



Als kleines Geschenk ist dieser Glückspilz mit roter Kappe perfekt. Das Besondere ist der Pilzkörper. Dort ist Platz für Bonbons, Schokoladenriegel und vieles mehr. 
Schön zu basteln mit Kinder, weil es wirklich sehr einfach und schnell geht.

Du brauchst:

  • Bastelpapier in weiß, rot & grün
  • Papierrolle
  • Runder Bierdeckel oder Pappe
  • Schere & Klebstoff & Bleistift
  • Marienkäfer zum Dekorieren
  • Locher
  • Teller




Bastelanleitung:

  1. Als erstes basteln wir die Wiese, auf die der Pilz steht. Auf den runden Bierdeckel wird zunächst grünes Bastelpapier geklebt. Anschließend den Rand sauber abschneiden. Wer keinen Bierdeckel hat, nutzt einen kleinen Teller und ein Stück Pappe um die Wiese zu basteln.
  2. Für den Pilzkörper wird die Papprolle mit weißem Papier umklebt. Danach wird die weiße Papprolle, mittig auf die grüne Wiese mit Klebstoff fixiert. Am schnellsten geht es mit einer Heißkleberpistole.
  3. Mit dem großen, runden Teller wird auf dem roten Bastelpapier ein Kreis gezeichnet und ausgeschnitten. Dann markierst du mit dem Bleistift einen Punkt in der Mitte vom rotem Kreis. Vom Rand wird nun mit der Schere ein gerader Strich zum Bleistift Punkt geschnitten. 
  4. Der rote Papierkreis mit dem Einschnitt wird jetzt zur Pilzkappe geformt. Dazu werden beide losen Enden übereinander geklebt, so das in der Mitte des Kreises eine Spitze entsteht (siehe Foto). Der Kleberand ist etwa 1cm breit. 
  5. Mit dem Locher und weißem Papier stanzt du Punkte für die rote Pilzkappe aus. Danach werden die weißen Punkte auf die rote Pilzkappe geklebt.
  6. Jetzt fehlt nur noch das Scharnier für die Pilzkappe. Mit einem etwa 2 cm langen und 1 cm breiten roten Streifen, klebst du die rote Pilzkappe an den weißen Pilzkörper. So lässt sich die Kappe leicht auf und wieder zu klappen.
  7. Zum Abschluss wird mit vereinzelten Grashalmen und einem Marienkäfer der Verschenke Pilz dekoriert.
  8. Fertig! Nun kannst du den Glückspilz mit Süßigkeiten füllen und verschenken.



Freut euch auf weitere Papiermomente von mir und bleibt neugierig auf meine nächsten Projekte.


Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir. 
Folge mir auch auf:  Facebook    Instagram    Pinterest

Danke!

Herzen aus Bügelperlen




Herzen aus Bügelperlen



Das Werkeln mit Bügelperlen ist immer wieder entspannend schön. Farbe, Größe und die Wahl des Motives sind variabel und ermöglicht die eigenen Fantasie mit der Realität zu verknüpfen.


Heute habe ich kleine Herzen gebastelt. Passend zum Valentinstag dekoriere ich damit meine Wohnung. In rosa, weiß und grün sind sie farblich auf meine Wohnung abgestimmt und ein kleines Highlight, nicht nur zum Valentinstag.



Freut euch auf weitere wunderbare Bastelideen hier auf meinem Blog und bleibt neugierig!




Gefällt dir mein 
Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir. 

Danke!

❤ Schlafende Kätzchen ❤



Auch wenn die Sonne scheint unsere Katzen lieben es ausgiebig zu Schlafen. Süß und kuschelig liegen sie oft gemeinsam auf einer weichen Decke. Ein wunderbares Katzenleben.






Freut euch auf weitere Erlebnismomente von mir und bleibt neugierig.

Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir. 
Folge mir auch auf:  Facebook    Instagram    Pinterest

Danke!

25. Januar 2016

Maritime Bügelperlen Motive DIY



Maritime Bügelperlen Motive

Das Arbeiten mit Bügelperlen ist immer wieder schön und nicht nur für Kinder ein spannendes Erlebnis. ❤❤❤

Heute habe ich passend zum Norden Deutschlands ein paar maritime Motive gebastelt. Mit wenigen Farben sind ein Anker und ein Schiff entstanden. Ein wenig Geschick und Fingerspitzengefühl ist besonders beim Schiff gefragt. Doch das Ergebnis ist wunderbar.
Mit dem leuchtenden rot und dem strahlenden blau sind die maritimen Bügelperlen ein kleines Highlight und ein wahrer Hingucker.


Du brauchst:


  • Bügelperlen
  • Steckplatte
  • Bügeleisen
  • Backpapier 
  • Motiv

Bastelanleitung:



  1. Lege die Steckplatte auf den Tisch und beginne damit einzelne Bügelperlen auf die Steckplatte zu stecken.
  2. Du kannst die Bügelperlen nach einem bestimmten Motiv anordnen oder bunt, ohne Motiv auf der Steckplatte verteilt aufstecken.
  3. Hast du genug Bügelperlen auf der Steckplatte verteilt, wird ein Stück Backpapier über die gesamte Steckplatte gelegt. Das warmen Bügeleisen legst du auf das Backpapier und bewegst es langsam vor und zurück, bis die Bügelperlen miteinander verschmolzen sind.
  4. Achtung: Beim Bügeleisen besteht Verbrennungsgefahr, deshalb beim Umgang mit den Bügeleisen unbedingt durch einen Erwachsenen beaufsichtigen lassen. Besser noch, überlasst das Bügeln einem Erwachsenen.
  5. Nach dem Bügeln auskühlen lassen.
  6. Fertig ist dein Bügelbild. ❤❤❤

Das Entstehen eines Bügelbildes ist für mich immer wieder ein besonderes Ereignis. Entspannend und intensiv. Die Technik beim Stecken der Bügelperlen, ist immer wieder eine prima Schulung der eigenen Fingerfertigkeit. Unbedingt ausprobieren! 

Seit gespannt auf meine nächsten Bastelprojekte und bleibt neugierig.



Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir.


Danke!

19. Januar 2016

Freiflug für Zebrafinken auf Himmeli ❤





Freiflug für Zebrafinken auf Himmeli ❤



Zebrafinken sind meine liebsten Haustiere. Sie sind wunderschön und bringen Freude in mein Leben. Damit es meinen Rabauken gut geht, bekommen sie Freiflug. Momentan lieben sie mein selbst gebasteltes Himmeli. Eine super Landemöglichkeit und hoch oben an der Wand befestigt. Es ist einfach zauberhaft den Zebrafinken beim Fliegen zuzusehen und wer die Möglichkeit hat, sollte seinen Vögeln diese Chance geben. Es ist ein Erlebnis, sowohl für den Tierhalter als auch für das Tier. Einen kurzen Moment vom Freiflug habe ich gefilmt. Schaut mal hier wie wohl sich mein Zebrafinkenschwarm fühlt:




Haustiere bereichern mein Leben. Sicherlich ist auch eine große Portion Arbeit und natürlich Verantwortung dabei. Allein die Versorgung der Vögel, das Reinigen der Voliere & des Freiflugzimmers kosten Zeit. Aber die Mühe lohnt sich, weil sie mich unterhalten, ganz besonders beim Freiflug.




Eine weitere Möglichkeit für Zebrafinken beim Freiflug zu landen ist ein Tuchhalter! Im Internet habe ich die Idee gefunden und sofort ausprobiert. Jetzt hängt der Tuchhalter vor dem Fenster und meine Zebrafinken lieben es dort zu landen, nicht nur weil sie sich dort prima in der Sonne ausruhen können, sondern auch weil es so beweglich ist. 









Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir. 
Folge mir auch auf:  Facebook    Instagram    Pinterest

Danke!


17. Januar 2016

Sternenlichterkette Dekoration



Bring Licht ins Dunkel - Sternenlichterkette


Warme, leuchtende Lichter ziehen mich magisch an. Egal ob auf der Kirmes, dem Weihnachtsmarkt oder einem zauberhaft, geschmückten Schaufenster. Wenn der Abend sich zeigt und die Straßenlaternen glänzen, genieße ich oft die Winterzeit noch ein bisschen intensiver. 



Für meine Fensterbank habe ich deshalb einen Hingucker gebastelt. Gemütlichkeit für Zuhause. Wie auf dem Foto zu sehen, ist es ganz einfach, Licht ins Dunkel zu bringen. So geht es:

Du brauchst:

  • Sternenlichterkette
  • Schale
  • große Tannenzapfen
  • Goldspray & Einmalhandschuhe & Zeitungspapier




Bastelanleitung



  1. Mit dem Goldspray habe ich zunächst die Tannenzapfen besprüht. So glänzen sie farblich passend zur Schale. Also Einmalhandschuhe anziehen, Untergrund mit Zeitungspapier auslegen, Spraydose gut schütteln und sprühen. Achtung: die Sprühdose nicht in geschlossenen Räumen verwenden. Ich habe auf dem Balkon gesprüht und alles gut auslüften lassen!
  2. Die Lichterkette und die nun getrockneten Tannenzapfen habe ich hübsch in der großen Schale dekoriert. Dabei habe ich darauf geachtet, dass die Sterne von der Lichterkette gut zu erkennen sind.
  3. Nahe einer Steckdose habe ich die befüllte Schale auf meiner Fensterbank positioniert. Ein wahrer Hingucker besonders in den Abendstunden.







Ich hoffe euch gefällt meine Bastelarbeit mit der Sternenlichterkette. Seit gespannt auf mein nächstes Bastelprojekt und bleibt neugierig. 





Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir. 


Danke!




15. Januar 2016

BRAUNLAGE - Rodeln im Harz

Winter im Harz






Ich liebe Schnee und neulich hat es tatsächlich geschneit. Leider bleibt hier in Bremen der Schnee nicht lange liegen, so ist das in Norddeutschland. Deshalb ging die Reise mit der Familie in den Harz. Wunderschöne, weiße Wildnis für ein Wochenende. 


Der Weg hinauf


In Braunlage, mitten im Harz gibt es eine Rodelbahn. Für alle die Spaß am Schnee haben, ist Braunlage genau das richtige Städtchen. Winterurlaub pur in der ursprünglichen Natur! 

Der Wurmberg in Braunlage bietet eine Rodelbahn mit 1700 Meter länge. Wirklich sehr gut ist, dass jeder Schlitten ausleihen kann. Wir haben pro Schlitten 6 Euro plus 30 Euro Pfand bezahlt. Der Preis war ok, der Spaß riesig.




Zeit mit meinen Liebsten in der Natur zu verbringen, ist mit das Schönste was es für mich gibt. Am Freitag sind wir gestartet und bereits auf der Hinfahrt schneite es. Beste Voraussetzungen für einen kurzen Winterurlaub im Harz.




Die Vielfalt des Winters ist groß, sowohl in der Hansestadt Bremen, als auch in der Harzer Natur. Besonders der weiße Schnee und die damit verbundene Kälte verwandeln Bäume, Häuser, Straßen, Tiere und Menschen. Das beeindruckt mich jeden Winter aufs neue. 





Mit wetterfester Kleidung und zwei Schlitten hatten wir jede Menge Spaß auf der Rodelbahn. Am Anfang bin ich manchmal noch vom Schlitten gefallen. Hört sich lustig an, aber wenn die Geschwindigkeit stimmt, landet jeder früher oder später mindestens einmal im Schnee. Und je später es wurde, desto kälter und vereister wurde auch die Rodelbahn. Was dazu führte, dass der Schlitten immer schneller wurde. Ein riesen Spaß für die ganze Familie.





Immer wieder beeindruckend für mich sind hautnahe Naturerlebnisse. Die Kälte im Gesicht, die warmen Hände im Handschuh, der kristallweiße Schnee auf den Tannen und die Tierspuren am Wegesrand. Grenzenlos schön.





Auf dem Wurmberg



Braunlage liegt nahe Schierke mitten im Naturpark Harz Niedersachsen.
Wer gut zu Fuß ist, kann den Wurmberg hinauf wandern. Das haben wir auch geschafft! Und ich war so stolz auf meine Familie und mich, denn durch den Schnee, war es oft nicht einfach den Wurmberg hinauf zu wandern.

Oben angekommen ist die Aussicht jedoch atemberaubend schön und bei klarer Sicht, ist der nahe gelegene Brocken zu erkennen. 
Wir waren am Nachmittag oben und sahen wie die Sonne bereits am untergehen war. Nach einer kurzen Brotzeit, ging es dann wieder hinab. 












Einzigartig und außergewöhnlich war die Wildnis auf dem Berg. 





Mit der Seilbahn ist der Wurmberg sicher und schnell zu erreichen. Besonders in der Hauptsaison ist jedoch die Wartezeit an den Kassen lang.
Die Seilbahn fährt außerdem nur bis in die späten Nachmittagstunden. Gegen 16 Uhr sobald es dämmert, wird der Betrieb eingestellt.







 Die Heimreise

Das Wochenende war wieder einmal viel zu schnell vorbei. Am Sonntag sind wir über Bad Harzburg zurück nach Bremen gefahren. 
Bahnhof Bad Harzburg







Seit gespannt auf weitere Erlebnismomente von mir und bleibt neugierig.




Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir. 

Danke!