17. August 2016

Basteln mit Bügelperlen - Storch





Klapperstorch aus Bügelperlen



Das Arbeiten mit Bügelperlen ist immer wieder schön und nicht nur für Kinder ein spannendes Erlebnis. ❤❤❤

Heute habe ich passend zum Thema Schwangerschaft einen Storch gebastelt. Mit wenigen Handgriffen sind ein roter Schnabel und ein schwarz weißer Vogelkörper entstanden. Ein wenig Geschick und Fingerspitzengefühl ist bei den Storchenfüßen gefragt. Doch das Ergebnis ist wunderbar.
Mit dem leuchtenden rot und dem strahlenden weiß ist der Klapperstorch ein kleines Highlight und ein wahrer Hingucker.

Das Entstehen eines Bügelbildes ist für mich immer wieder ein besonderes Ereignis. Entspannend und intensiv. Die Technik beim Stecken der Bügelperlen, ist immer wieder eine prima Schulung der eigenen Fingerfertigkeit. Unbedingt ausprobieren! 



Du brauchst:


  • Bügelperlen
  • Steckplatte
  • Bügeleisen
  • Backpapier 
  • Motiv eines Storches
  • Basteldraht & Drahtzange
  • Klebstoff


Bastelanleitung:


1.) Lege die Steckplatte auf den Tisch und beginne damit einzelne Bügelperlen auf die Steckplatte zu stecken. Orientiere dich dabei an deinem Storchmotiv oder an meinen Fotos.






2.) Du kannst die Bügelperlen nach einem bestimmten Muster anordnen und auf der Steckplatte verteilt aufstecken. Für das Motiv des Klapperstorchs werden rote, schwarze, weiße und eine blaue Bügelperle benötigt.
 











3.) Bist du mit deinem Storch auf der Steckplatte zufrieden, wird ein Stück Backpapier über die gesamte Steckplatte gelegt. Das warmen Bügeleisen legst du auf das Backpapier und bewegst es langsam vor und zurück, bis die Bügelperlen miteinander verschmolzen sind.





4.) Achtung: Beim Bügeleisen besteht Verbrennungsgefahr, deshalb wird das Bügeleisen nur von einem Erwachsenen benutzt und niemals von einem Kind.





5.) Nach dem Bügeln den Storch auskühlen lassen. Mit einem ca. 12 cm langen Basteldraht werden jetzt die Storchenbeine gebastelt. Fädel den Draht durch eine Bügelperle am Storchenbauch.
Anschließend werden rote Bügelperlen aufgefädelt. Darauf achten, dass die Beine gleich lang sind. 










6.) Am Ende des Drahtes wird ein ca. 1 cm langes Stück umgeknickt. Danach wird die letzte rote Bügelperle mit Klebstoff verklebt. Fertig ist dein stehender Klapperstorch. ❤❤❤





Das Werkeln mit Bügelperlen ist immer wieder entspannend schön. Farbe, Größe und die Wahl des Motives sind variabel und ermöglicht die eigenen Fantasie mit der Realität zu verknüpfen.




Seit gespannt auf meine nächsten Bastelprojekte und bleibt neugierig.



Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir.


Danke!

14. August 2016

Kater Felix - Familienzuwachs


Wunderschöne Augen, weiches Fell und wild wie eine Raubkatze. Das ist Felix. Der Kater wurde im Alter von sechs Wochen ohne Katzenmutter aufgefunden. Jetzt ist er etwa 8 Wochen alt und hat bei uns in der Familie sein neues Zuhause gefunden.

Mit unserem einjährige Kater hat er sofort Freundschaft geschlossen. Das ist ein großes Glück für uns, so lernt Felix sich wie ein richtiger Kater zu verhalten. 

Schritt für Schritt wird er Teil unserer Katzenfamilie. Damit es für ihn ein möglichst stressfreies Zusammenkommen wird, lernt er zunächst nur unseren Kater kennen. In den kommenden Tagen wird er dann auch unsere beiden Katzen kennen lernen. 
Natürlich bekam er seinen eigen Futternapf und sein eigenes Schlafkissen, damit kein Streit bzw. Futterneid entsteht.




Seid gespannt auf weitere Erlebnismomente von mir und unseren Katzen und bleibt neugierig.




Gefällt dir mein Blog?


Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir. 


Danke!


1. August 2016

Herzlichen Glückwunsch - Karte selbst gestalten




Glückwünschkarte basteln







Individuell selbst gestaltete Geburtstagskarten bringen Freude, nicht nur beim Geburtstagskind. Außerdem macht es mir persönlich immer sehr viel Spaß eine Geburtstagskarte selbst zu gestalten. Sicherlich gibt es ein riesiges Angebot an Geburtstagskarten, die käuflich im Geschäft erworben werden kann. Aber eine individuell selbst gestaltete Geburtstagskarte ist ein viel persönlicheres Geschenk. Alles was Sie dafür brauchen sind in erster Linie Motivstanzer, Stempel und ein wenig Zeit.
Und los geht’s!







Bastelmaterialien:

  • weißen Bastelkarton in A5
  • Buntpapier in rosa
  • Stempel & Stempelkissen
  • Motivstanzer & Pinzette
  • Klebstoff
  • Stifte


Bastelanleitung:


1.) Mit dem Stempel mittig auf dem weißen A5 Bastelkarton das Stempelmotiv aufdrucken und gut trocknen lassen.
Anschließend mit dem Motivstanzer kleine Blüten aus rosa farbigen Papier ausstanzen.




2.) Die kleinen Papierblüten werden mit Klebstoff auf das Papier geklebt. Mit einem schönen Stift können danach Glückwünsche auf die Karte geschrieben werden.




Fertig! Je nach Thema und Anlass können Stempel und Motivstanzer natürlich variiert werden. Seien Sie kreativ und mutig im Umgang mit Farbe und Papier. Denn dann entstehen die schönsten Kunstwerke.




Freut euch auf weitere Papiermomente von mir und bleibt neugierig auf meine nächsten Projekte.



Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir. 

Danke!