26. Juni 2017

Geburtstagskarte mit Regenbogen Blüte DIY





Basteln mit Kindern ist immer wieder schön und fördert nicht nur die Motorik sondern auch die Kreativität.
Eine herzliche Geburtstagskarte mit Regenbogen Blüte zum einfach selber Basteln, schaffen schon die Kleinen. Und mit ein wenig Hilfe, wird es ein wunderschönes Bastelobjekt.
Los geht es!




Seit gespannt auf weitere kreative Papiermomente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola.

20. Juni 2017

Küken schlüpft aus dem Ei


Dieses fröhliche Küken macht glücklich. Eine kleine Spielerei aus Pappkarton und Moosgummi. Ein farbenfroher Recycling Spaß für Kinder.



Bastelmaterial:


  • Pappkarton
  • Holzstab (z.B. von einem Wassereis den Holzstab nutzen)
  • Moosgummi
  • Schere
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Motivstanzer
  • Schwarzer Stift
  • Runde Klebepunkte
  • Buntpapier
  • Klebstoff
  • Bastelunterlage


Bastelanleitung:











Seid gespannt auf weitere kreative Papiermomente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola.

Pfingstrosen



Für mich die schönste Blume der Welt: die Pfingstrose! Ich mag die  Farben, die vollen Blütenknospen, die langen dunkelgrünen Blätter und ihren Blütenduft. Im Juni stelle ich mir sehr gerne einen Pfingstrosenstrauß auf den Tisch. Das macht mich glücklich und fröhlich.
Seht selbst wie wunderschön anzusehen sie ist, die Pfingstrose.






Seit gespannt auf weitere kreative Papiermomente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola.

12. Juni 2017

Quark Dessert mit Himbeeren



Zum diesjährigen Geburtstagsbrunch habe ich ein Quark Dessert mit Himbeeren zubereitet. Sehr​ zu empfehlen, weil es leicht in der Zubereitung ist und unglaublich gut schmeckt.
Also unbedingt ausprobieren und genießen.


Zutaten:


  • 200 g Schlagsahne, geschlagen
  • 300 g Naturjoghurt
  • 250 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 200 g Zucker
  • 500 g gefrorene Himbeeren, nicht auftauen lassen
  • Zum Dekorieren frische Himbeeren und weiße Schokolade

Zubereitung:

  1. Naturjoghurt, Mascarpone, Magerquark und Zucker mit dem Handrührgerät verrühren.
  2. Geschlagene Sahne unterheben.
  3. Abwechselnd die Quarkmasse und die gefrorenen Himbeeren in kleine Schalen schichten. 
  4. Alles für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen, so können die Himbeeren​ langsam auftauen. 
  5. Kurz vor dem Servieren mit weißer Schokolade bestreuen und mit frischen Himbeeren dekorieren. Guten Appetit.
Ich habe das Quark Dessert einen Tag zuvor zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt. Es hat super gut geschmeckt.



Seit gespannt auf weitere kreative Momente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola.

4. Juni 2017

Marienkäfer Basteln mit Baby Fußabdruck


Darf ich vorstellen: mein absolutes Lieblingsprojekt.



Dieser Marienkäfer ist super schön und ganz einfach zu basteln. Eine klasse Erinnerung an ganz besondere Tage. Los geht's!

Bastelmaterial:

  • Schwarzes Bastelpapier
  • Fingermalfarben
  • Haushalsschwamm & Pinsel
  • Acrylfarbe
  • Wasserglas
  • Schere & Klebstoff
  • Bastelunterlage
  • Wackelaugen & doppelseitiges Klebeband




Bastelanleitung:




  1. Mithilfe eines kleinen Tellers wird auf schwarzem Papier ein Kreis aufgezeichnet und ausgeschnitten.
  2. Auf einem Haushaltsschwamm wird mit Hilfe eines Pinsels, Handmalarbe aufgetragen. Der Schwamm dient als Stempelkissen für die kleinen Babyfüße. Anschließend werden die Füße auf dem schwarzen Papier aufgedrückt. Da die Handmalfarbe nicht genügend Deckkraft auf dem schwarzen Untergrund hat, habe ich mit Acrylfarbe die Füße auf dem schwarzem Papier nachgezeichnet. Mein Tipp: mit Feuchttüchern habe ich sofort nach dem Druck die kleinen Babyfüße wieder sauber gemacht. Somit konnte die Fingermalfarbe nicht antrocknen.
  3. Sechs Marienkäfer Beine, zwei Fühler und viele Punkte werden ausgeschnitten und aufgeklebt.
  4. Zum Abschluss werden die Wackelaugen mit doppelseitigen Klebeband aufgeklebt. Fertig!


Mein Tipp: der Marienkäfer wird zur Blumentopf Dekoration. Einfach einen Holzspieß mit Doppelseitigen Klebeband ankleben. Viel Freude beim gestalten.

Marienkäfer Basteln mit Baby Fußabdruck


Seit gespannt auf weitere kreative Papiermomente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola



Hat euch der Blogbeitrag gefallen, dann freue ich mich über einen Kommentar. Danke.

2. Juni 2017

Glückwunsch Karte Diy



Zur Geburt eines Babys habe ich eine Glückwunschkarte gebastelt. Super einfach und wunderschön anzusehen. Weil ein Mädchen geboren wurde, habe ich eine typische rosa Schleife gebunden.

Bastelmaterial:


  • Weiße Karte
  • Lochstanzer & Herzausstanzer
  • Schleifenband
  • Schere

Bastelanleitung:


  1. In die weiße Papierkarte habe ich mit den Ausstanzern Kreise und Herzen ausgestanzt.
  2. Anschließend wurde die Schleife gebunden.
  3. Abschließend noch ein lieber Gruß und fertig ist die Glückwunsch Karte.

Wird ein Junge geboren, kann ein typisch blaues Schleifenband, zum Basteln genutzt werden. 

Fertig!



Seit gespannt auf weitere kreative Papiermomente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola.

26. Mai 2017

POP UP Karte mit Blumenstrauß



Selbst gestaltete Karten sind immer etwas ganz Besonderes. Und diese Karte ist noch dazu so schön wie ein bunter Blumenstrauß. Ich habe zwei Varianten gebastelt. Der erste Blumenstrauß hat spitze Blüten & der zweite Blumenstrauß hat runde Blütenblätter. Es ist wirklich sehr einfach zu gestalten. Los geht's!




Bastelmaterial:

  • Quadratisches Origami Papier
  • Schere und Klebstoff
  • Bastelunterlage
  • Papier zum Falten einer Karte


Bastelanleitung runde Blüten:




1.] Quadratisches Papier dreimal falten. (Bild 1 - 3)
2.] Blütenspitze rund oder spitz zuschneiden. (Bild 2 - 6)
3.] Ein Blütenblatt pro Blüte herausschneiden. (Bild 7)
4.] Blütenblätter zusammenkleben an der offenen Schnittstelle. (Bild 8)
5.] Blütenblätter flach zusammenfalten. (Bild 9)
6.] Die einzelnen Blüten entsprechend der Anleitung zu einem Blumenstrauß zusammenkleben. Wichtig hierbei ist immer nur kleine Klebepunkte auf die Blüten auftragen. Nie das gesamte Blütenblatt mit Klebstoff einstreichen.
7.] Den Blumenstrauß in die Karte kleben. Fertig!









Bastelanleitung spitze Blüten:





Freut euch auf weitere kreative Papier Momente hier auf meinem Blog bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola.

25. Mai 2017

Alles Gute zum Vatertag


Zum Vatertag habe ich diese hübsche Blume gebastelt. Perfekt um ein kleines Foto als Highlight zu verschenken. Eine prima Bastelidee auch für Kinder, weil sie wirklich einfach zu basteln ist.




Bastelmaterial:


  • Moosgummi in weiß, gelb & grün
  • grüner Bastelkarton ca. 2cm x 100cm
  • Schere & Kleber
  • kleines Foto
  • Bleistift



Bastelanleitung:


  1. Als erstes werden Blütenblätter und Stielblätter auf Moosgummi aufgezeichnet. Danach werden die gelben und weißen Blütenblätter ausgeschnitten. Anschließend werden die grünen Stielblätter ausgeschnitten. 
  2. Ein kleiner Teller dient als Vorlage für die Blütenmitte. Aus weißem Moosgummi wird diese aufgezeichnet und ausgeschnitten.
  3. Mit Klebstoff werden die einzelnen Blütenblätter daraufhin an die kreisrunde Blütenmitte geklebt. Ich habe alles mit Heißkleber zusammen geklebt.
  4. Der grüne Blumenstiel wird aus zwei langen Bastelkartonstreifen gefaltet, so dass eine Hexentreppe entsteht. Die Hexentreppe wird auf die Rückseite der Blüte geklebt. Abschließen werden die Blätter an den Stiel geklebt. 
  5. Mit einem kleinen Foto in Kreisform, wird die Blüte mittig verziert. So ein persönliches Geschenk ist für jeden Beschenkten etwas ganz Besonderes.
  6. Wer mag, klebt noch einen kleinen Gruß an die Blume.

Viel Freude beim Nachbasteln! 
Die Blütenfarbe ist natürlich variabel und auch die Größe der Blume ist individuell zu gestalten. Meine Blütenblätter sind beispielsweise 7cm lang und auch die Blütenmitte hat einen Durchmesser von 7cm. 
Los geht's!

Seit gespannt auf weitere kreative Papiermomente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola.


Hat euch der Blogbeitrag gefallen? Dann freue ich mich über einen Kommentar. Danke!

19. Mai 2017

Die Stockente

Besonders Kinder brauchen viel Sonnenschein und frische Luft. Bei unserem heutigen Spaziergang haben wir sieben Entenküken entdeckt, die sich ausgiebig putzten. Zusammen mit ihrer Entenmutter saßen sie am Kanal und genossen das warme Maiwetter.



Die Küken sahen so flauschig aus und ließen sich nicht stören. Letztlich saßen sie sicher bei ihr Mutter am andern Ufer. Ein besonderer Augenblick für uns. Wann sieht man schon mal so etwas hübsches? 

Einige Wochen später sahen wir die Enten Familie erneut. Die Küken waren schon fast so groß wie die Enten Mutter.




Freut euch auf weitere erlebnisreiche Momente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola.


Hat euch der Beitrag gefallen, dann freue ich mich über einen Kommentar. Danke!

14. Mai 2017

Muttertag

Allen Müttern wünsche ich einen sonnigen Muttertag. Mit selbst gestaltete Karten und ganz viel Kinderlachen. Einen schönen Sonntag wünsche ich insbesondere den Müttern, die ihren ersten Muttertag feiern, so wie ich.



Herzlichst, Wiola.

10. Mai 2017

Das "Wenn Buch"


Das "Wenn Buch"

Für alle die Kreativität schätzen, ist dieses Projekt genau das Richtige. Ich habe es als Geschenk verpackt und hatte meine Freude beim Zusammenstellen der einzelnen Ideen.  Es ist ein klasse Geschenk zum Geburtstag, zur Jugendweihe, zum Jahrestag oder einfach mal so für einen lieben Menschen.




Bastelanleitung:


Zunächst einmal werden verschiedene Utensilien gesammelt. 
  • Konfetti
  • Luftballons
  • Schokoriegel
  • Sticker
  • Teebeutel
  • Klebstoff
  • Taschentücher
  • Ausmalbild, Mandala
  • ...
Anschließend werden die einzelnen Utensilien separat auf ein Stück Papier geklebt. Ich habe dafür Washi Tape und doppelseitiges Klebeband genutzt. 
Danach werden lustige Sätze auf jedes einzelne Papier geschrieben. Hier eine kleine Auswahl:
  • Wenn dich dein Leben nervt streu Glitzer drauf. {Glitzer}✓
  • Wenn du mal traurig bist. {Taschentücher}✓
  • Wenn du mal Party machen willst. {Luftballons}✓
  • Wenn du mal Langeweile hast. {Ausmalbild}✓
Wichtig ist dass die Utensilien nicht zu groß und dick sind, damit sie in das Buch hinein passen. Ich habe mich für einen pinkfarbenen Hefter entschieden. Hier hinein habe ich die einzelnen Seiten eingeheftet. Abschließend wird alles in Geschenkpapier eingepackt und mit einer hübschen Schleife versehen. Fertig ist das individuelle "Wenn-Buch".



Das wenn Buch lässt sich individuell gestalten und bringt maximale Freude beim Verschenken.




Seit gespannt auf weitere kreative Papiermoment, hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.
Herzlichst, Wiola.

2. Mai 2017

Windmühle in Bremen Arbergen


Schöne Aussichten, auch wenn der Himmel etwas dunkel ist.

In Bremen gibt es vier Windmühle. Dies ist eine davon und zu finden ist sie in Bremen Arbergen. Absolut faszinierend, weil nicht alltäglich.
Auch wenn das Wetter an diesem Tag stürmisch und der Himmel grau war, war die Aussicht wunderschön.

Freut euch auf weitere kreative Papiermomente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.


Herzlichst, Wiola.

18. April 2017

Osterhase


Frohe Ostern!


Heute habe ich mal etwas Schnelles gebastelt. Aus einem großen Stück braunem Bastelpapier, zwei Wackelaugen, etwas Paketband, einem kleinen rosa Herz und Klebstoff, entstand dieser süße Hase. 
Dekorativ und wirklich einfach zu gestalten. Sogar für Kinderhände ist dieser süße Hase ein geeignetes Bastelobjekt.






Freut Euch auf weitere kreative Papier Momente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.



Herzlichst, Wiola.

Gefällt euch mein Blogbeitrag oder gibt es Fragen, dann freue ich mich über einen Kommentar. Danke.

Ostergrüße


Liebe Ostergrüße


Ostergrüße lassen sich super mit einer selbst gestalteten Osterkarte verschenken. Mit ein wenig Zeit entstehen farbenfrohe Ostergrüße.




Bastelmaterialien:



  • Motiv Buntpapier
  • Schere und Kleber
  • Motivstanzer
  • Bastelskalpell
  • Bastelunterlage
  • Paketband
  • Bleistift







Bastelanleitung:


  1. Zunächst wird das Motiv Buntpapier zu einer Karte zurechtgeschnitten. Anschließend wird es mit österlichen Motiven verziert. Ich habe mich für ein gelbes Ei mit einem Scherenschnitt Osterhasen entschieden.
  2. Hierzu wird das Ei aufgezeichnet und auch der Scherenschnitt Hase wird mit dem Bleistift aufgezeichnet. Danachwird mit der Schere und den Bastelskalpell das Ei und der Hase sauber ausgeschnitten.
  3. Der Scherenschnitt wird aufgeklebt und mit einem Ostergruß und einer Schleife aus Paketband verziert.
  4. Mit einem Motivstanzer habe ich zum Schluss kleine Hasen und Herzen ausgestanzt und damit einzelne Akzente gesetzt. Abschließend habe ich mit einer persönlichen Nachricht die Karte beschriftet. Fertig!
Und hier habe ich alles auf Fotos festgehalten:






Fertig ist der Ostergruß. Eigentlich ganz einfach. Besonders schön wirken fröhliche, frühlingshaft Farben. Am besten gleich ausprobieren und losbasteln.



Frohe Ostern!

Viel Spaß beim Nachbasteln. 
Seit gespannt auf weitere kreative Papiermomente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola.