20. August 2017

Pop up Karte mit Schmetterling

Schmetterlinge sind wunderschön. Perfekt als Highlight für eine Pop up Karte.

Bastelmaterial:

  • Bastelpapier in Regenbogenfarben
  • Motivpapier
  • Klebstoff und Schere




Bastelanleitung:



  1. Das Regenbogenpapier wird wie eine Ziehharmonika gefaltet.
  2. Ein Schmetterling wird aufgezeichnet und ausgeschnitten. Mit einem Locher werden kleine Punkte aus den Schmetterlingsflügeln herausgestanzt.
  3. Das Motivpapier wird zu einer Karte gefaltet.
  4. Die jeweils äußeren Flügel des Schmetterlings werden in die Karte geklebt. Beginne zunächst mit eine Flügelseite. Trage anschließend Klebstoff auf die zweite Flügelseite auf und schließe die Karte. Fertig.


Viel Spaß beim Nachbasteln.


Seit gespannt auf weitere kreative Papiermoment hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola.


Hat dir der Blogbeitrag gefallen, dann schreibe ein Kommentar! Danke.

16. August 2017

Anker Girlande mit Herzen


Mein neues Recycling Projekt glänzt in Blau! Aus einem blau-rot-weißem Prospekt habe ich diese hübsche Girlande gebastelt. Ich mag besonders die kleinen Herzen in Kombination mit den Ankern. Los geht's!




Bastelanleitung:


  • Buntpapier
  • Schere und Klebstoff
  • Paketband
  • Perlen
  • Holzring
  • Stift



Bastelanleitung:



  1. Als erstes fertige ich eine Anker Schablone an. 
  2. Mit der Schablone werden dann acht Anker aufgezeichnet und ausgeschnittenen.
  3. Auch vier Herzen werden aufgezeichnet und ausgeschnittenen.
  4. Jetzt wird geklebt. Immer zwei Anker werden zusammen geklebt und dazwischen kommt das Paketband. Ich beginne mit einem Anker Paar, gefolgt von drei Perlen, dann wieder ein Anker Paar und anschließend drei Perlen...
  5. Sind alle Anker, Herzen und Perlen aufgefädelt, wird zum Schluss noch ein Holzring angeknotet. Fertig ist die Anker Girlande.





Viel Spaß beim Nachbasteln.



Seit gespannt auf weitere kreative Papiermomente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola.

Hat dir der Blog Beitrag gefallen, dann freue ich mich über einen Kommentar. Danke.

6. August 2017

Großes Spielhaus aus Pappkarton


Ein Großprojekt für mich und ein Erlebnis für jedes Kind. Mit wenigen Handgriffen und bezahlbaren Bastelmaterial lässt sich dieses Spielhaus aus Pappkarton gestalten. Los geht's!


Bastelmaterial:

  • großer Pappkarton
  • Klebefolie
  • rote Pappteller
  • Klebeband
  • Cutter 

Bastelanleitung:


1.) Aus einem großes Karton habe ich ein Haus gefaltet. Im Karton wurde ursprünglich ein Fahrrad gelagert. Die Pappe ist deshalb sehr stark und dick. 




2.) Nach dem Falten, wurde das Papphaus mit Klebefolie beklebt.



3.) Ein Fenster und Ziegelsteine aus roten Papptellern runden das Großprojekt ab.


Und hier die Bastelanleitung noch einmal im Überblick:




Seit gespannt auf weitere kreative Papiermomente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola


Hat euch mein kreativer Blogbeitrag gefallen, dann freue ich mich über eine Kommentar. Danke!

26. Juli 2017

Damals und heute



Zwei Jahre gehen schnell vorbei. Aus unserem kleinen Kater ist ein ganz Großer geworden. Verschmust und lieb, verschläft er oft den halben Tag.



Herzlichst, Wiola.

22. Juli 2017

Herz aus Bügelperlen


Farben bringen Freude ins Leben


Mit Bügelprerlen werkel ich immer wieder gern. Heute habe ich ein großes Herz mit schwarzem Rahmen gesteckt. Einfach und wunderschön zugleich. Besonders schön ist das Werkeln mit Kindern. Es macht Spaß und schult gleichzeitig die Feinmotorik und Hand-Augen-Koordination der Kinder.



Für mein Projekt habe ich eine 10 cm große, herzförmige Steckplatte genutzt. Die Bügelperlen sind bunt gewählt, nur der äußere Rand des Herzens ist schwarz. Ein zarter Rahmen der diese Steckarbeit zu etwas Besonderem macht.
Nach dem Stecken wird das Herz Mithilfe von Backpapier gebügelt. Nach dem Abkühlen kann das Herz weiter verarbeitet werden.





Das fertige Herz habe ich als Dekoration für eine Glückwunsch Karte genutzt. Mit weißen Hintergrund sieht es besonders edel aus. Dazu habe ich die Rückseite vom Herzen mit doppelseitigen Klebeband versehen und auf eine Karte geklebt.
Das kreative an dieser Karte ist, das sie innen bunt und außen weiß gestaltet ist. So steht das Herz im Mittelpunkt und ist das große Highlight.



Viel Spaß beim Nachbasteln!




Seit gespannt auf weitere kreative Papiermomente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola

19. Juli 2017

Schwäne


Im Urlaub habe ich ein Schwanen Paar und neun Küken entdeckt. Ein schönes Bild und ein grandioses Erlebnis.






Herzlichst, Wiola

13. Juli 2017

Blumengrüße aus Pfeifenputzer und Bügelperlen


Seit gespannt auf weitere kreative Papiermomente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.


Herzlichst, Wiola.


11. Juli 2017

Zombie Überlebenspaket zum 12. Geburtstag


Geburtstagsgeschenke sind besonders für Kinder nicht immer leicht zu finden. Nach längerem Überlegen kam ich auf die Idee ein Zombieüberlebenspaket zusammenzustellen.
Ein Zombie Überlebenspaket zum 12. Geburtstag ist das perfekte Geschenk für einen Jungen. Ich habe einen großen Karton genommen und verschiedene Kleinigkeiten hinein gelegt.

Inhalt:


  • Jugendsprache Wörterbuch
  • Totenkopf Spardose
  • Süßigkeiten
  • Cola Dosen
  • Panzertape
  • Eddings
  • Kleiner Erste Hilfe Koffer
  • Schere und Stift
  • Kleine Knallkörper
  • Konfettikanone
  • Selbstgemaltes Zombie Bild
  • Gruselmasken z.B. vom Film Saw
  • Büroklammern und Kabelbinder
  • ...



Bastelanleitung:


  1. Alles, bis auf das selbstgemalte Zombie Bild wird gut im Karton verstaut.
  2. Der Karton wird mit braunem Packpapier eingepackt.
  3. Das selbst gemalte Zombie Bild wird anschließend oben drauf gelegt. Mit Paketband wird der Karton mehrfach wild umwickelt und verknotet.
  4. Als besonderes Highlight habe ich eine 3 m lange Metallkette um den Karton gebunden und mit einem Schloss fest verschlossen. Den zum Schloss dazugehörigen Schlüssel habe ich separat versteckt. 
  5. Um an den Schlüssel und somit an den Karton zu gelangen muss das dazugehörige Rätsel entschlüsselt werden. Das Rätsel besteht aus verschiedenen Fragen. Werden diese richtig beantwortet zeigt das Lösungswort auf, wo sich der Schlüssel befindet. 
Viel Freude beim Verschenken!



Seid gespannt auf weitere kreative Papiermomente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.


Herzlichst, Wiola.

26. Juni 2017

Geburtstagskarte mit Regenbogen Blüte DIY





Basteln mit Kindern ist immer wieder schön und fördert nicht nur die Motorik sondern auch die Kreativität.
Eine herzliche Geburtstagskarte mit Regenbogen Blüte zum einfach selber Basteln, schaffen schon die Kleinen. Und mit ein wenig Hilfe, wird es ein wunderschönes Bastelobjekt.
Los geht es!




Bastelmaterial:


  • Buntpapier
  • Herzausstanzer
  • Klebstoff
  • Schere





Bastelanleitung:


  1. Acht Herzen ausstanzen.
  2. Herzen in der Mitte falten.
  3. Herzen kreisförmig anordnen, so dass alle Öffnungen in ein Richtung zeigen.
  4. Herzen aufkleben. Fertig.




Und hier ist die Bastelanleitung als Video:





Seit gespannt auf weitere kreative Papiermomente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola.

20. Juni 2017

Küken schlüpft aus dem Ei


Dieses fröhliche Küken macht glücklich. Eine kleine Spielerei aus Pappkarton und Moosgummi. Ein farbenfroher Recycling Spaß für Kinder.



Bastelmaterial:


  • Pappkarton
  • Holzstab (z.B. von einem Wassereis den Holzstab nutzen)
  • Moosgummi
  • Schere
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Motivstanzer
  • Schwarzer Stift
  • Runde Klebepunkte
  • Buntpapier
  • Klebstoff
  • Bastelunterlage


Bastelanleitung:











Seid gespannt auf weitere kreative Papiermomente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola.

Pfingstrosen



Für mich die schönste Blume der Welt: die Pfingstrose! Ich mag die  Farben, die vollen Blütenknospen, die langen dunkelgrünen Blätter und ihren Blütenduft. Im Juni stelle ich mir sehr gerne einen Pfingstrosenstrauß auf den Tisch. Das macht mich glücklich und fröhlich.
Seht selbst wie wunderschön anzusehen sie ist, die Pfingstrose.






Seit gespannt auf weitere kreative Papiermomente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola.

12. Juni 2017

Quark Dessert mit Himbeeren



Zum diesjährigen Geburtstagsbrunch habe ich ein Quark Dessert mit Himbeeren zubereitet. Sehr​ zu empfehlen, weil es leicht in der Zubereitung ist und unglaublich gut schmeckt.
Also unbedingt ausprobieren und genießen.


Zutaten:


  • 200 g Schlagsahne, geschlagen
  • 300 g Naturjoghurt
  • 250 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 200 g Zucker
  • 500 g gefrorene Himbeeren, nicht auftauen lassen
  • Zum Dekorieren frische Himbeeren und weiße Schokolade

Zubereitung:

  1. Naturjoghurt, Mascarpone, Magerquark und Zucker mit dem Handrührgerät verrühren.
  2. Geschlagene Sahne unterheben.
  3. Abwechselnd die Quarkmasse und die gefrorenen Himbeeren in kleine Schalen schichten. 
  4. Alles für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen, so können die Himbeeren​ langsam auftauen. 
  5. Kurz vor dem Servieren mit weißer Schokolade bestreuen und mit frischen Himbeeren dekorieren. Guten Appetit.
Ich habe das Quark Dessert einen Tag zuvor zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt. Es hat super gut geschmeckt.



Seit gespannt auf weitere kreative Momente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola.

4. Juni 2017

Marienkäfer Basteln mit Baby Fußabdruck


Darf ich vorstellen: mein absolutes Lieblingsprojekt.



Dieser Marienkäfer ist super schön und ganz einfach zu basteln. Eine klasse Erinnerung an ganz besondere Tage. Los geht's!

Bastelmaterial:

  • Schwarzes Bastelpapier
  • Fingermalfarben
  • Haushalsschwamm & Pinsel
  • Acrylfarbe
  • Wasserglas
  • Schere & Klebstoff
  • Bastelunterlage
  • Wackelaugen & doppelseitiges Klebeband




Bastelanleitung:




  1. Mithilfe eines kleinen Tellers wird auf schwarzem Papier ein Kreis aufgezeichnet und ausgeschnitten.
  2. Auf einem Haushaltsschwamm wird mit Hilfe eines Pinsels, Handmalarbe aufgetragen. Der Schwamm dient als Stempelkissen für die kleinen Babyfüße. Anschließend werden die Füße auf dem schwarzen Papier aufgedrückt. Da die Handmalfarbe nicht genügend Deckkraft auf dem schwarzen Untergrund hat, habe ich mit Acrylfarbe die Füße auf dem schwarzem Papier nachgezeichnet. Mein Tipp: mit Feuchttüchern habe ich sofort nach dem Druck die kleinen Babyfüße wieder sauber gemacht. Somit konnte die Fingermalfarbe nicht antrocknen.
  3. Sechs Marienkäfer Beine, zwei Fühler und viele Punkte werden ausgeschnitten und aufgeklebt.
  4. Zum Abschluss werden die Wackelaugen mit doppelseitigen Klebeband aufgeklebt. Fertig!


Mein Tipp: der Marienkäfer wird zur Blumentopf Dekoration. Einfach einen Holzspieß mit Doppelseitigen Klebeband ankleben. Viel Freude beim gestalten.

Marienkäfer Basteln mit Baby Fußabdruck


Seit gespannt auf weitere kreative Papiermomente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola



Hat euch der Blogbeitrag gefallen, dann freue ich mich über einen Kommentar. Danke.