12. Juni 2017

Quark Dessert mit Himbeeren



Zum diesjährigen Geburtstagsbrunch habe ich ein Quark Dessert mit Himbeeren zubereitet. Sehr​ zu empfehlen, weil es leicht in der Zubereitung ist und unglaublich gut schmeckt.
Also unbedingt ausprobieren und genießen.


Zutaten:


  • 200 g Schlagsahne, geschlagen
  • 300 g Naturjoghurt
  • 250 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 200 g Zucker
  • 500 g gefrorene Himbeeren, nicht auftauen lassen
  • Zum Dekorieren frische Himbeeren und weiße Schokolade

Zubereitung:

  1. Naturjoghurt, Mascarpone, Magerquark und Zucker mit dem Handrührgerät verrühren.
  2. Geschlagene Sahne unterheben.
  3. Abwechselnd die Quarkmasse und die gefrorenen Himbeeren in kleine Schalen schichten. 
  4. Alles für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen, so können die Himbeeren​ langsam auftauen. 
  5. Kurz vor dem Servieren mit weißer Schokolade bestreuen und mit frischen Himbeeren dekorieren. Guten Appetit.
Ich habe das Quark Dessert einen Tag zuvor zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt. Es hat super gut geschmeckt.



Seit gespannt auf weitere kreative Momente hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen